Implay Movements heißt Dich
herzlich Willkommen in Labor-
und Experimentier-Räumen für
Körperintelligenz und Heilsein!

Bilde Dich
in Selbstheilung

die GRUNDWOCHE:

Selbst-Erfahrungs-Urlaub
6 Tage pur für dein Spüren
und Lernen als Selbstheiler

 

Dein Fortbildungs-Ausflug für die Öffnung einer völlig neuen Herangehensweise, deine Welten zu denken und zu meistern.

Selbstheilende

Ich lerne für mich selbst, für mein Leben und das meiner Familie, um selbst bestimmt zu wachsen.

Heilbegleiter

Was kann 'begleitete Selbstheilung' für meine Praxis, für meine Klienten und Patienten Starkes bewirken?

Körperlandkarten lesen

Mehr Verständnis bringt mir größeren Spielraum und das Ausprobieren neuer Ansätze lässt mich breiter vertrauen in meinen Möglichkeiten.

Alles wirkt zusammen.

Probieren geht über ..

Die Theorie und direkte Praxis führen uns zu gemeinsamem Vokabular und Selbstwirkung mit stärkendem Reflektieren.

Das Thema erlöst sich.

Lernen in der Gruppe

Gemeinsam vernetzt sich unser Wissen in Gehirn und Zellen am liebsten effektvoll gleichgesinnt daheim zwischen Mitspielern.

Wir forschen gemeinsam.

Tag 0: Ankommen und Einsteigen

SONNTAG
Anreise und Check-In
Start um 14:00

Ausatmen, Einstimmen, Team und Klan,
Aufwärmen, Nähren, Flow, Kennenlernen.

Wir spannen inhatlich die Bögen für die
Woche zum Kontemplieren und Erspielen.

Es baut sich eine Gemilie. Ein Raum mit Freunden. Raum für Transformation.

Tag 1-5: Die Grundkurse

MONTAG – FREITAG
5 Tage für 5 Elemente, Räume, Körper
täglich von 08:30 bis 19:00

Holosomatik in sinnvollen Happen für Praxis
und Theorie, mit Pausen zum Integrieren.

Du lernst in den Bereichen und übst in der Gruppe gemeinsam praktische Techniken.

Anwendbare Werkzeuge der Heilung mit Hintergrundwissen zum Weiterforschen.

7

Tag 6: Neubeginn und Feiern

SAMSTAG
Abschluß und Abreise
Ende ca. 14:00

Einsammeln der Erlebnisse, Integrieren der Erfahrungen, Vereinbaren für Lernpartner.

Persönliche Feedbacks, Kritik, Bedürfnisse,
Schmunzeln, Wohlwollen, Stille, Ausklang.

Wir sind optional für Gespräche und Sessions noch bis Abends vor Ort zum Verarbeiten.

zum Inhalt:

Grundkurs 1/5 - Feuer

Die drei Achsen: Selbstaufstellung über den Körper erfahren
Der Fingerbeeren Reibe Test: Energie auf der Haut spüren
Meridian Zeichnung: Energien auf der Haut sichtbar machen
Energetische Herde: Intuition und Resonanz schulen
Kinesiologischer Test: Unterbewusstsein intuitiv befragen
Meridian Massage: Energetische Blockaden lösen
Marma Points: Energien punktuell verstärken
Embodiment Training: Veränderung praktisch

Grundkurs 2/5 - Erde

Massage: Einstieg in Physiotherapie und Osteopathie
Contact Impro: Flow und gemeinsame Selbstfürsorge
Anatomie des Bewegungsapparates: Palpation und Massage
Trainingslehre: Körperintelligenz Training für langfristige Begleitung
Faszienlehre: Einblick in Körperlinien und Exkurs in Yogatherapie
Primal Movements: Körperachsen in Raum und Ausdruck
Bodyscan: Eine Analyse des Körpers und seiner Felder
Bodytells: Fünf Grund-Zeichen der Psychosomatik

Grundkurs 3/5 - Emotion

Eindeutige Benennung: Klarheit in Emotionen und Qualitäten
Emotionen modulieren: Enge und Weite in Körpern und Feldern
Physische Auf- und Ausrichtung: Resonanz und Selbstwirksamkeit
Polarität und Neutralität: Laden und ankern von Qualitäten ins eigene Feld
Die 5 Ebenen der Wirbelsäule: Das Lesen, Umgestalten und Manifestieren
Unterschiede von Spüren, Erfühlen und Wahrnehmen: Emotionen und Gefühle
Emotion als klares Signal der Energie: Pur und bezogen auf den Energiekanal
Potential schaffen: Vergeben, Versöhnen, Einen, Löschen, Entschöpfen

Grundkurs 4/5 - Intellekt

Charakter und Persönlichkeit: Unterschiede in der Wirkweise
Schwert der Klarheit: Entscheidungen und Veränderungen
Komplexität: Gedanken, Verhalten und Glaubensgebäude
Intelligenz jenseits vom Verstand: integral, kollektiv, non-dual
Pausen leben: Atmen, Stehen und Gehen spielerisch neu entdecken
Grenzerfahrung Parkour: Grenzen erfahren und sicher verschieben
Heilprogramme: Störungen ausmachen und in Kontakt treten
Glaubenssätze: Annehmen, loslassen und neu programmieren

Grundkurs 5/5 - Raum

Polarität und Dualität erweitern: Neutralität als lösende Einheit
Qualitäten der Kommunikation: Hinhören, Fragenstellen, Bezeugen
Selbstforschung in Anbindung: Das Konzept von Anbindung und Präsenz
Rituale und Zeremonien: Bewusstsein und Bewusstheit in Kreiskultur
Werkzeug und Wirkraum sein: Wirken in Anbindung und Intelligenz
Bewusstsein und Bewusstheit: Erfahrung und präsente Anwendung
Meditation und Kontemplation: Kunst des Seins im Tun und Nichttun
Arbeit im Feld: Erzeugen von abstrakten und praktischen Resonanzen

1 Woche spielerischer SelbstHeilFreude und Forschen am Sein.

 

Vokabular lernen, meine Landkarten verstehen, Spüren und Lösen.

Aktiv Teil eines Lern-Tribes werden, Selbsterfahrung und Integration. 

 

Sonntag bis Samstag in Moosbach bei Nürnberg in einem grandios

wunderbaren YogaStudio in kleiner Runde bis maximal 12 Menschen.

 

Übernachtung jeder individuell. Verpflegung biologisch vegetarisch.

Wir helfen bei deinen besonderen Wünschen und Bedürfnissen.

Bitte kontaktiere uns, wenn der Preis ein echtes Hinternis für Dich ist, teilzunehmen!
Wir finden eine Lösung. TEilzahlung in Raten ist möglich. Individuelle Vereinbarung auch.

Für deine Fragen und besonderen Wünsche ..

2 + 3 =